Besucher online:

 

 

   

          

 

 

 
 
 
 
 

 

Home » DVD » Dual-Dimension Edition » Region 2 (Grossbritannien)

 
 

Release:

27. Dezember 2004


Vertrieb:
Playback Universal

 

Tonspuren:

Englisch

 

Untertitel:

Englisch

 

Tonformat:

Dolby Digital 2.0

 

Bildformat:

1.33:1 (4:3)

Full Frame

Farbe

 

Laufzeit:

ca. 975 Minuten

EAN:

5050582304305

Bestellen:
amazon.de

amazon.co.uk

 

   
   

Box- und Discgestaltung

 

Die britische Region 2 Box sieht im wesentlichen genauso aus wie die amerikanische Fassung und es steht der selbe Text auf der Rückseite:
 

  Get ready for Seasons One and Two of the breakthrough Sci-Fi series Sliders!

Quinn (Jerry O'Connell), a brilliant grad student, has created a device that opens a wormhole to an infinite number of parallel universes where history has taken different paths. His first test trip goes awry, stranding his physics professor, Arturo (John Rhys-Davies), his friend, Wade (Sabrina Lloyd), and bystander Rembrandt "Crying Man" Brown (Cleavant Derricks) in parallel San Franciscos.

Now, this foursome of Sliders must travel from one alternate reality to another in the hope of somehow finding their way home.
 
   
 

 
   
   

Bei dieser Box ist kein Booklet beigefügt. Stattdessen wurde eine Liste mit den Episoden und dem Bonusmaterial direkt auf den Pappschuber abgedruckt.

Die britische Code 2 Box ist gegenüber der Code 1 viel dünner (hier ein Vergleichsbild) geworden. Auch der Schaumgummi-Einsatz wurde ausgetauscht. Stattdessen befindet sich sechs transparente Halterungen aus Hartplastik in der Box. Die DVDs sind also wie ein Art Buch angeordnet.

Die Aufdrucke der DVD-Scheiben heben sich ebenfalls von der amerikanischen Fassung ab. Die Discs haben einen weißen Hintergrund. Im rechten Bereich findet man das Bild der vier Hauptdarsteller von der Boxvorderseite wieder. Darunter steht der Sliders-Schriftzug und die Bezeichnung der Disc. Links erkennt man einige Symbole und Firmenlogos sowie ein Copyright-Hinweis und die Laufzeit des jeweiligen Datenträgers.

 
     
   
   

Menü

 

Das Menü der britischen Code 2 Variante gleicht dem der amerikanischen Code 1 Fassung. Auch hier ist das Hauptmenü animiert und mit der Staffel 1 Titelmusik unterlegt. 'Play all' spielt alle Folgen nacheinander ab, der 'Episode Index' listet die auf der DVD befindlichen Episoden auf, 'Languages' stellt die gesprochene Sprache ein, mit 'Subtitles' werden die Untertitel aktiviert beziehungsweise abgeschalten (in beiden Fällen nur Englisch) und an die Special Features kommt man mit dem Punkt 'Bonus'.
 
   
   
   
    Bei den einzelnen Menüpunkten gibt es einen kleinen Unterschied. Denn hier wurden kleine Symbole davor gesetzt. Diese fehlen bei der Region 1 Box komplett.

Die britische Box besitzt keine Texttafeln mit den Episodeninhalten und auch die Kapitelauswahl wurde nicht mit integriert. Ebenso fehlt der Menüpunkt 'Credits' im Untermenü des Bonusmaterials. Die erste und die letzte DVD hat im Gegensatz zur US-Box separate Bonusmenüs.
 
     
   
   

Episodenverteilung

 

 
   
Disc 1 | 1x01
1x03
1x04
BONUS
Pilot
Fever
Last Days

Audiokommentar zum Pilotfilm mit Tracy Tormé und Robert K. Weiss
01:24:06
00:41:31
00:42:00
01:24:06

 

 
       
   
Disc 2 | 1x05
1x06
1x07
1x08
The Prince of Wails
Summer of Love
Eggheads
The Weaker Sex
00:41:28
00:41:25
00:42:59
00:42:40

 
       
   
Disc 3 | 1x09
1x10
2x01
2x02
The King is Back
Luck of the Draw
Into the Mystic
Love Gods
00:43:03
00:42:39
00:42:24
00:42:41

 
       
   
Disc 4 | 2x03
2x04
2x05
2x06
Gillian of the Spirits
The Good, the Bad and the Wealthy
El Sid
Time Again and World
00:42:40
00:42:45
00:41:56
00:42:44

 
       
   
Disc 5 | 2x07
2x08
2x09
2x10
In Dino Veritas
Post-Traumatic Slide Syndrome
Obsession
Greatfellas
00:42:45
00:42:43
00:42:33
00:42:11

 
       
   
Disc 6 | 2x11
2x12
2x13
BONUS
BONUS
The Young and the Relentless
Invasion
As Time Goes By
Making of Sliders
Photo Gallery
00:42:41
00:42:41
00:41:49
00:14:10
00:01:07

 
     
   
   

Bonusmaterial

 

Auch die UK-Version hat auf der ersten DVD eine Audiokommentar-Spur von Tracy Tormé und Robert K. Weiss enthalten, die von den beiden bereits Ende 2002 aufgenommen wurde. Zusätzlich kann man die Kommentare als Untertitel darstellen. So kann man die Folge auch normal anschauen ohne auf die Kommentare verzichten zu müssen.

 
   
   
   
   

In dieser Box ist auf der sechsten und letzten Dics das etwa 15 Minuten lange 'Making of Sliders' zu finden. Dieses enthält Interviews von Jerry O'Connell, Cleavant Derricks, Tracy Tormé und Robert K. Weiss sowie Ausschnitte aus den Episoden beider Staffeln.

 

Des Weiteren ist eine Fotogalerie (ca. 1 Minute lang) als Videosequenz auf der letzten DVD vorzufinden . Diese ist, wie das 'Making of', identisch zur amerikanischen Box.