Nachrichten & Blog:
2021
News & Interessantes aus dem Jahr 2021

Abstimmung für das Sliders-LEGO-Set

Im Oktober 2020 feierte die virtuelle sechste Staffeln von Sliders auf der polnischen Fan-Seite SLIDERS.PL. Bei diesen Geschichten handelt es sich um sogenannte Fanfiction. Also von Fans erfundene Abeuteuer die nach der offiziellen fünften Staffel angesiedelt sind. Sie stammen vom Redakteur der polnischen Seite Bartosz "Cez" Listewnik. Doch neben diesen Episoden sind auch die Illustrationen ein ganz besonderes Highlight. Diese wurden von der Brick Lady, Agata, aus LEGO-Steinen und -Figuren gebaut und in Szene gesetzt.

Die Brick Sliders wurden für jede der 13 Folgen extra zusammengestellt und fotografiert. Dabei haben die Fotos die Fans auf eine 13 Wochen lange Reise durch andere Welten mitgenommen und wurden zunehmendst immer beliebter. Selbst bei den bei originalen Hauptdarstellern fand die Idee eine große Anerkennung und bekamen von Jerry O'Connell (Quinn), Sabrina Lloyd (Wade) und Robert Floyd (Mallory) über die sozialen Medien viel Applaus. Der Arturo-Darstellter John Rhys-Davies wollte sogar wissen ob man die Minifiguren kaufen kann?

Mit dem Spaß und riesiger Freude, die Agata an der Kreation der Brick Sliders hatte, hat sie sich entschieden ein eigenes Sliders LEGO-Set zu entwerfen. Sie hat dabei viele Fragen auf den verschiedenen Sliders-Fanpages gestellt um zu erfahren was die Fans an Sliders am meisten schätzen und welche Welten sie am interessantesten finden. Agata war richtig schockiert von dem breiten Wissen der Fans über die Serie. Sie haben ihr beispielsweise gesagt, welches Cadillac-Modell Rembrandt im Pilotfilm hatte oder welche Deko-Elemente sich in Quinns Schlafzimmer befinden! Das Set besteht aus vier Welten aus den ersten drei Staffeln die die Sliders besucht haben. In jedem der Sets spielt einer der Helden eine Schlüsselrolle

Pilot (Pilotfilm):
Quinn kehrte mehrmals zu seinem Haus zurück um zu prüfen ob das Gartentor quietscht.

The Last Days (Das Ende der Welt):
Der Professor hat die Welt vor einem Asteroiden gerettet.

Luck of the Draw (Paradies auf Erden):
Wade hat das unendliche Glück und die unendliche Liebe gefunden.

The Return of the King (Der König des Rock'n'Roll):
Die Welt in der Rembrandt als Rock-König berühmt war und er natürlich seinen Cadillac wieder fand.

Als Agata in Jahr 2002 für kurze Zeit in Universal Studios Hollywood – wo die Serie teilweise gedreht wurde - gearbeitet hat, war sie so nah an Sliders gekommen wie möglich. Deshalb habe hat sie in ihrem LEGO-Set die Szenografie kopiert und mit Detail aufgearbeitet. Man kann praktisch mit dem Minifiguren die Szenen nachspielen.

Mit dem Sliders-Set wollte Agata zeigen, dass die Erwachsenen genauso viel Spaß mit LEGO haben können wie die Kinder. Das Set hat die Größe von einer Basic LEGO Platte (32 cm x 32 cm) und öffnet sich so dass die 4 Welten von Vorn zu sehen sind. Es passt auf ein Schreibtisch und hat zusätzlich ein kleines Podest auf die man die Minifiguren stellen kann (z.B. neben einen PC im Büro).

Um das Set für den Handel verfügbar zu machen. Benötigt die Brick Lady die Unterstützung der Sliders-Fans. Auf der offiziellen LEGO Ideas-Seite könnt ihr für das Set Sliders – The Brick Dimension abstimmen. So bringen wir vielleicht zusammen die Sliders zurück!

Kommentare

comments powered by Disqus

Scroll to Top