Start Nachrichten 2008

 

 

Brandursache geklärt
03.06.2008 // 21:03 Uhr
 
 
 
 

Zwei Tage nach dem Großbrand in den Universal Studios ist die Ursache für den Ausbruch des Feuers geklärt. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass Handwerker, die mit Hilfe einer Flamme eine geteerte Verkleidung an einer der Fassaden anbrachten, dafür verantwortlich waren. Die Männer trifft allerdings keine Schuld, da sämtliche Vorschriften eingehalten wurden. Laut diesen Vorschriften mussten sie nach ihrem Einsatz eine Stunde vor Ort bleiben. Erst 45 Minuten später ist der Brand durch die noch erhitzten Geräte ausgebrochen.

Das Resultat des Großbrandes, den hunderte Feuerwehrmänner zum Teil mit Hubschraubern bekämpften: Einige verletzte Feuerwehrmänner, zahlreich zerstörte historischer Film- und Fernsehkulissen wie zum Beispiel die berühmte Turmuhr aus Zurück in die Zukunft sowie der Platz davor, eine King Kong Ausstellung, ein Lager mit über 40.000 Videos und Filmrollen (Kopien davon existieren laut dem Studiochef Ron Meyer noch). Der Gesamtschaden geht in Millionen.

Wie es nun mit der Produktion von Ghost Whisperer aussieht ist unklar. Denn die Serie wird genau an dem Ort gedreht, an dem das Feuer getobt hat.

In diesem Video sieht man noch einmal einen Bericht vom 2008er Feuer, den Brand von vor 18 Jahren und ein Rundgang im Backlot mit Blick hinter die Fassaden:


 



Kommentare
   
 
     
 
comments powered by Disqus
 
     
  Folge diesem Link wenn du über diese Meldung auch im SLIDERS TALK CENTER diskutieren und kommentieren möchtest. Das Anmelden im Forum geht schnell, unkompliziert und natürlich kostenlos!  

  Nachrichten
Weitere Meldungen
Kommentare
Forum



  Quelle:
www.sf-radio.net




 



 





Start    Sitemap    Impressum    Datenschutz    Werbung    Partner

           

© 1999 - 2017 SLiDERS DiMENSiON

 
1